• Vereinszertifikat
Kategorie: Wettkampfberichte

Theodor Keppel erneut Vizedeutschermeister

Am letzten Wochenende des Aprils, fanden im hessichen Neuhof, die Deutschenmeisterschaften der Veteranen statt. Für das KIAI Team ging Theodor…

Erster Kampftag, voll im Soll

Am Samstag den 12. April fing die neue Landesliga Saison für die Judoka von KIAI Darmstadt mit einem Heimkampftag an. Die Begegnungen Griesheim und Hünfelden, welche schon im Vorfeld harte Kämpfe voraussagen ließen, standen an. Die ersatzgeschwächte Mannschaft um sportlichen Leiter Kai Schumacher konnte aus Ihrem Kader nur ein Rumpfteam von 7 Mann verteilt auf vier Gewichtsklassen stellen. Dies hinderte die Kämpfer nicht 120% zu geben.

Auf der Jagd nach der Deutschenmeisterschaft

Egal ob die Judokas von KIAI Darmstadt in der Vorlesung saßen, für Klausuren lernten, Kinder hüteten oder arbeiteten, die Zuhausegebliebenen Mannschaftskollegen starrten am Samstag den 15. März, auf die Bildschirme. Grund dafür war das Nachwuchstalent Andreas Höhl, der in Frankfurt an der Oder bei den Deutschen Meisterschaften im Judo in der Altersklasse unter 21 Jahren startete.

Je seichter der Strom, so wilder die Wellen

Am Samstag den 8. März fand in Pfungstadt das Samurai Turnier statt. Die Judoka von KIAI Darmstadt waren in dem starken Feld mit sechs Kämpfern vertreten.

Den Anfang machte der Nachwuchs, Jorin Wolff (Bild 1) startete in der U 15 mit einem Gewicht von 46kg. Der kleine gebürtige Schweizer machte in der mit 16 Teilnehmern belegten Gewichtsklasse kein Feder lesen.

Andreas Höhl und Timm Lilienthal sichern sich Tickets für Deutsche Einzelmeisterschaften im Judo

Am Sonntag, den 16. Februar fand in Maintal die Südwestdeutsche-Einzelmeisterschaft im Judo statt, jeweils mit dem Hessenmeistertitel qualifizierten sich vor zwei Wochen, die für die Kampfgemeinschaft „KIAI“ Darmstadt (bestehend aus den Judoabteilung von Blau-Gelb-, SV-98-Darmstadt und SG Eiche) kämpfenden, Andreas Höhl und Timm Lilienthal, hierfür. Es galt auf diesem Turnier die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft Mitte März in Frankfurt (Oder) zu ergattern.

Diesmal reicht es für Andreas Höhl

Bärenstarke Leistung der Darmstädter Kämpfer bei den hessischen Einzelmeisterschaften der U18 und U21.

Am Samstag gingen Andreas Höhl, Timm Lilienthal und Leon Lauterbach in der Altersklasse U 21 für die KG „KIAI“ Darmstadt an den Start. Andreas Höhl, in der Gewichtsklasse bis 73 Kilo startend, dominierte seinen Ersten Gegner nach belieben und konnte den Kampf innerhalb einer Minute mit einem schönen Ko Uchi Gari für sich entscheiden.

KIAI startet mit drei Teams auf Faschingsturnier

Zum ersten Mal seit sieben Jahren startete das Kiai-team mit einer Frauenmannschaft beim Mannschaftsfaschingsturnier in Lohr. Das erste Turnier im neuen Jahr, zeichnet sich dabei mit Mannschaften aus der ganzen Bundesrepublik aus.

Während die Männermannschaften KIAI 1 und KIAI 2, beide gegen Regionalligist und späteren Finalisten Randori Berlin und Bushido Berlin, mit sehr starken Kämpfen verloren, zeigten sich die Damen gegen Uni Würzburg Angriffslustig,

Andreas Höhl erkämpft mit HTG Bad Homburg Bronze bei Südwestdeutschenmannschaftsmeisterschaften U18

Am Sonntag den 24. November, fand im Rheinland Pfälzischen, Kobern-Gondorf die Südwest-deutsche-mannschaftsmeisterschaft der U18 statt. Unser bis 73kg Kämpfer Andreas…

Bezirksliga 13, zweite Mannschaft zeigt Potenzial

Am Samstag den 16.11 nahm eine kleine Auswahl von Kämpfern der KG- Darmstadt bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Gruppe Süd-West in Maintal teil. Stark ersatzgeschwächt waren die Darmstädter nur mit 5 Kämpfern angereist. Dass die Gewichtsklasse -66 aufgrund von Krankheit gar nicht besetzt werden konnte, tat der Motivation und guten Moral keinen Abbruch.

Andreas Höhl verpasst knapp Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Judo

Am gestrigen Samstag, den 03. November, fuhren vier Judoka der Kampfgemeinschaft „KIAI“ Darmstadt in das im Rheingau gelegene Geisenheim, Grund dafür war die diesjährige Hessische Einzelmeisterschaften der Männer.

Bis 73kg machte Lucas Wallmann den Auftakt, in einem spannenden Duell kämpfte der am Mittwoch 24 Jahre alt werdende, in einem wahren Schlagabtausch fast die komplette Kampfzeit von fünf Minuten. Leider passte Lucas kurz vor Schluss einen Moment nicht auf und geriet in einen Schulterwurf, des späteren drittplazierten und verlor dadurch. Keines Wegs entmutigt ging er in seinen nächsten Kampf, gegen den Bundesligisten aus Offenbach Sascha Puzik. Auch hier gestaltete sich der Kampf lange Zeit ausgeglichen, bis Lucas durch einen Konter während seines Wurfversuchs kontrolliert auf den kompletten Rücken fiel und damit leider Ippon (voller Punkt) verlor.

© 2018 KIAI Darmstadt. Theme von Anders Norén.