Seite 12 von 20

3 Stunden Jahresabschlusstraining

Am Sonntag, den 8.Dezember trafen sich die Judoka von KIAI Darmstadt und einige Gäste zum gemeinsamen Jahresabschluss-Wettkampftraining. Die Einheit die unter dem Motto: „Den Weihnachtsspeck vorweg nehmen!“ stand, war in drei Teile aufgebaut, Ausdauer, Wettkampf und Kraft.  Die fast 20 Teilnehmer ab 16 Jahren sorgten mit viel Elan, für ein hochwertiges Training.

Nach einem schnellen Aufwärmen, ging es direkt in die 20 Randori, hiernach wurden zwei Wettkampftechniken gezeigt um Luft zum Abschluss zuholen. Den Abschluss bildete ein Kraft-Ausdauerzirkel, den Moritz Belmann vom Olympia Stützpunkt mitgebracht hat. 

Ferientraining

Während der Hessischen Ferien, fallen alle Trainingseinheiten in der Elly-Heus-Knapp Schule aus.   Im Dojo von Blau-Gelb findet Mittwoch ab…

Andreas Höhl erkämpft mit HTG Bad Homburg Bronze bei Südwestdeutschenmannschaftsmeisterschaften U18

Am Sonntag den 24. November, fand im Rheinland Pfälzischen, Kobern-Gondorf die Südwest-deutsche-mannschaftsmeisterschaft der U18 statt. Unser bis 73kg Kämpfer Andreas…

Bezirksliga 13, zweite Mannschaft zeigt Potenzial

Am Samstag den 16.11 nahm eine kleine Auswahl von Kämpfern der KG- Darmstadt bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Gruppe Süd-West in Maintal teil. Stark ersatzgeschwächt waren die Darmstädter nur mit 5 Kämpfern angereist. Dass die Gewichtsklasse -66 aufgrund von Krankheit gar nicht besetzt werden konnte, tat der Motivation und guten Moral keinen Abbruch.

Andreas Höhl verpasst knapp Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Judo

Am gestrigen Samstag, den 03. November, fuhren vier Judoka der Kampfgemeinschaft „KIAI“ Darmstadt in das im Rheingau gelegene Geisenheim, Grund dafür war die diesjährige Hessische Einzelmeisterschaften der Männer.

Bis 73kg machte Lucas Wallmann den Auftakt, in einem spannenden Duell kämpfte der am Mittwoch 24 Jahre alt werdende, in einem wahren Schlagabtausch fast die komplette Kampfzeit von fünf Minuten. Leider passte Lucas kurz vor Schluss einen Moment nicht auf und geriet in einen Schulterwurf, des späteren drittplazierten und verlor dadurch. Keines Wegs entmutigt ging er in seinen nächsten Kampf, gegen den Bundesligisten aus Offenbach Sascha Puzik. Auch hier gestaltete sich der Kampf lange Zeit ausgeglichen, bis Lucas durch einen Konter während seines Wurfversuchs kontrolliert auf den kompletten Rücken fiel und damit leider Ippon (voller Punkt) verlor.

Vier Judoka im Frankenthal

Am Sonntag den 6.10. reisten vier Darmstädter Judoka nach Frankenthal am Rhein. Der Grund: Beim Frankenthal Pokal konnte man wichtige Punkte für die Deutsche Meisterschaft sammeln und bei dem internationalen Turnier, mit Franzosen, Luxemburger und Schweizer messen. Diese Chance nahmen ca. 140 Judoka unter 18 Jahren wahr.

Tagebuch: Japan besucht Darmstadt

40 Japanisch-Deutscher Sportjugend-Simultanaustausch Dieses Jahr sollte die Darmstädter Judo Kampfgemeinschaft KIAI, bestehend aus den 3 Judovereinen SV 98, SG Eiche und SV Blau-Gelb eine Delegation der Japanischen Sportjugend aus der Region Kanto, dem Großraum von Tokyo beherbergen. {pgslideshow id=19|width=640|height=480|delay=3000|image=M}

Ein bisschen Japan in Darmstadt

Sport verbindet uns – Japaner treffen deutsche Judoka in Darmstadt

 

Der deutsch-japanische Simultanaustausch der deutschen und japanischen Sportjugend findet in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Seitdem erhalten Jugendliche beider Länder die Möglichkeit die jeweils andere Kultur kennen zu lernen. Im Rahmen des Austausches empfängt der Deutsche Judobund jährlich eine japanische Delegation. Zeitgleich reisen deutsche Judoka in das Land der aufgehenden Sonne. In diesem Jahr führt der SV Blau-Gelb Darmstadt die In-Maßnahme durch.

 

Lucas Santos verabschiedet sich mit Uchi-mata-Einheit von KIAI Darmstadt

Schon viele Gäste haben in den KIAI-Vereinen Judo trainiert, aus ganz Deutschland, aus anderen Ländern, mal nur eine Einheit, mal für Monate. Gäste sind immer willkommen, denn diese Besuche sind immer eine Bereicherung für beide Seiten. Selbst bei großen sprachlichen Barrieren ist Judo eine gemeinsame Sprache, die eine weltweite Familie verbindet.

Theo Keppel wird Dritter auf der Europameisterschaften

Bei der Europameisterschaft der „Veteranen“ in Paris konnte Theo seine eindrucksvolle Bilanz fortsetzen. Mit drei Siegen holte er die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse -90 kg in der Altersklasse M7.

© 2018 KIAI Darmstadt. Theme von Anders Norén.