Erstmals wurde am 23.06.2012 eine Hessenmeisterschaft der U13 (10-12 Jährigen) ausgetragen. Diese fand mit 120 Teilnehmern in Elz statt. Mit dabei zwei Darmstädter Judoka: Aaron Kruppert und Jorin Wolff. Beide starteten im 43kg Limit. Das Ziel war klar, eine Medaille sollte es werden.

Aaron Kruppert hatte gleich den im ersten Kampf ein schweres Los erwischt, kannte er seinen Gegner Florian Birk (TV Michelbach) doch schon von einigen Wettkämpfen. Aaron kämpfte gut mit, musste sich jedoch kurz vor Ende mit einem Schulterwurf geschlagen geben. Wachgerüttelt von der Niederlage legte Aaron in der Trostrunde eine tolle Siegesserie hin. Nachdem er Patryk Kubik (Grün-Weiß-Kassel) im Boden besiegen konnte und Nils Schleiffer (TUS Griesheim) mit einer schönen Fußtechnik von der Matte schickte, stand er im kleinen Finale. Gegen den starken Tim Kaldschmidt (TV Lorsch) galt es taktisch gut zu kämpfen. Aaron überraschte Tim nach nicht mal 10 Sekunden Kampfzeit mit einem Fußfeger und sicherte sich somit die erhoffte Bronzemedallie.

Jorin Wolff startete im unteren Pool gegen Jannik Steingräber (HTG Bad Homburg) furios. Nach 5 Sekunden erwischte er seinen Gegner mit einer tollen Innensichel. Gegen Patryk Kubik brauchte er nur unwesentlich länger, um mit einer weiteren Fußtechnik als Sieger von der Matte zu gegen. Im Halbfinale stand er nun Juri Kapanizki (TV Gladenbach) gegenüber. Lang war der kampf ausgeglichen und hart umkämpft, ehe sich Jorin gegen Ende der Kampfzeit durchsetzen konnte. Somit war die zweite Medallie perfekt! Im oberen Pool konnte sich Aarons erster Gegner, Florian Birk ( TV Michelbach) ins Finale vorkämpfen. Hochkonzentriert ließ Jorin hier nichts anbrennen und ging schnell mit einer Kontertechnik in Führung, ehe er den Sieg mit einer Einhängetechnik perfekt machte. Somit holte sich Jorin Wolff den Titel Hessenmeister U13 und Aaron Kruppert die Bronzemedallie bis 43kg.

“Die Zwei können stolz auf ihre Leistungen sein. Mit abwechslungsreichen Techniken, viel Kampfgeist und Konzentration haben sie sich verdient ihre Medaillen geholt “, so Betreuerin Isabella Dietz.

    Herzlichen Glückwunsch euch zu dieser tollen Leistung !!!