Damit Judokämpfe sogenannte “shiai” überhaupt stattfinden können, bedarf es Regeln und solche die diese auf und neben der Matte überprüfen. Am vergangenen Wochenende hat Marc Hampel (siehe Bild Mitte) anlässlich des European Cup der U21 in Prag die Prüfung zum internationalen B-Kampfrichter bestanden. Damit erreicht der frühere Leichtgewichtler der KG Darmstadt einen weiteren Meilenstein in seiner Kampfrichterkarriere und nur noch einen Schritt zum A-Kampfrichter, welcher  z.B. auf olympischen Spielen eingesetzt wird entfernt. Vielleicht schafft es Marc bis 2020, im Mutterland und der Heimatstadt des Judos, Tokio mit dem erreichen der IJF-A-Lizenz als erster Darmstädter Judoka daran teilzunehmen.

Wir wünschen weiterhin ein gutes Händchen.

Wir hoffen natürlich dass Marc uns für Regelunterweisungen oder Regelfragen nach wie vor zur Verfügung steht, auch wenn die Einsätze nun zeitintensiver und weltweit sind.