Alle Jahre wieder….
Am Freitag den 14.12. hatten unsere Jugendtrainer zum weihnachtlichen Stadtrandori geladen. 30 Judokids aus unseren Vereinen Darmstadt 98, Blau-Gelb, sowie den Schul AG’s der
Wilhelm Busch Schule und Erich-Kästner Schule,  fanden sich in der Elly-Heuss-Knapp Schule für unser Weihnachtsrandori ein.
Bevor es mit den Kämpfen los ging, standen für die Judoka  Spiele und Akrobatik, unter der Leitung von Thilo, auf dem Plan. Dann ging es endlich los. Die Judoka gaben im Stand- und Bodenkampf ihr Bestes. Tolle und spannende Kämpfe waren zu sehen, mit vielen schönen Techniken. Wärend die Kinder auf der Matte kämpften wurden sie von den Eltern und Bekannten angefeuert. Wer grade Pause hatte oder fertig mit Kämpfen war, testete die selbstgebackenen Plätzchen und Lebkuchen der Judokinder. Nach einem tollen Abend auf der Matte war es dann soweit, die Siegerehrung stand an. Stolz präsentierten die Kinder ihre gewonnenen Medaillen und Urkunden. Zum krönenden Abschluss der Weihnachtsfeier kam unser “JudoWeihnachtsmann” vorbei. Ehe er kleine Geschenke an die Kinder verteilte, mussten die Kleinen und Großen zeigen, was sie im Judo gelernt haben. So wurde, je nach Können, vom Rückwärtsfallen bis hin zum freien Fall die Judofallschule demonstriert, auch der Weihnachtsmann wurde  “auf den Rücken” gelegt.
“Rundum eine schöne Veranstaltung die allen Judokindern,Eltern, Trainern und Freunden viel Spaß gemacht hat.”
Auf dem Bild: Kai Fleckenstein, Leif Knodt, Immanuel Klevesath, Aaron Kruppert, Jan Möller, Fabian Groß, Moreno Lisboa, Cassiani Lisboa, Marco Rodrigues,
Jakob Neuheuser, Tarek Eiche, Jan-Hardy Soedradjat, Anna Quast, Anton Quast, Luis Herbert, Arad Imani, Thomas Burger, Nicole Burger, Nina Schumacher
Annika Langjahr, Lynne Beal, Charis Horn, Melina Schröbel Jana Wehrisch und Finja Wehrisch.
Es fehlen: Paula Kuhn, Ben und Tom Matthes.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer die im Einsatz waren. 
Kai Schumacher, Isabella Dietz, Andreas Schönfeld, Lothar Zerull, Stefanie Müller, Andreas Müller, Thilo Beck, Stefan Teucher Eric Schumacher,
Sonja Schumacher, Florian Reitmeier und Patrick Laßhoff.